Gottesdienste

26. November 10:00 Uhr
(Ewigkeitssonntag)
Pfarrerinnen Heike Iber und Heidrun Miehe-Heger
mit Kindergottesdienst
03. Dezember 10:00 Uhr
(1. Advent)
Pfarrerin Heidrun Miehe-Heger
mit Kindergottesdienst

Gemeindebrief

Aktuelle Ausgabe
November

Kirchenmusik

17. Dezember 2017 18.00 Uhr
Jauchzet! Frohlocket!
14. Januar 2018 18.00 Uhr
Orgelkonzert

Rechenschaftsbericht 2009

Mitglieder und Projekte 2009

Zum Jahresende 2009 hatte der Verein 51 Mitglieder. Die Mitglieder sind ehemalige oder aktuelle Gemeindeglieder und setzen sich aus Eltern der Kinderchorkinder, Kantoreimitgliedern, und ansonsten an der Kirchenmusik und der Kinder- und Ju-gendarbeit Interessierten zusammen.

Der Verein hat 2009 die Finanzierung der folgenden Projekte fortgesetzt:

  • des Kinderchors, der 2009 für die Kinder der 1. 3. Klassen am Donnerstag Nachmittag und für die Kitakinder etwa 2x im Monat montags früh probte (ca. 35 Kinder insgesamt)
  • des Streicherensembles.
  • Herausfordendes neues Projekt war die Spendensammlung für den Ausbau des Bandkellers. Dieser, unter dem Gemeindesaal und neben dem Heizraum befindliche Übungsraum der Jugendlichen brauchte aus Brandschutzgründen einen Notausgang nach draußen, außerdem wegen der vermehrten Nutzung Dämmungen gegen die Decke des Gemeindesaals und eine farbliche Renovierung. Viele haben sich überraschend schnell mit großen und kleinen Spenden beteiligt; ein rundes Geburtstagskind hat seine Geschenke in Spenden für den Bandkeller umgeleitet. Allen Spendern herzlichen Dank!

    Finanzielle Situation

    Der Verein sammelte stetig weiter finanzielle Mittel. Die Einnahmen in Höhe von 11.476,03 überstiegen die Ausgaben in Höhe von 8288,39 deutlich. Der Kassenstand am Ende des Jahres betrug 3.178,00 .

    Die Einnahmen setzten sich aus Beiträgen (3160 ,- ) und Spenden für die Kir-chenmusik (8066, 03 , darunter 3375,45 für den Bandkellerausbau) zusammen. Ein großer Teil an Zuwendungen stammte aus Kollekten der Gemeinde (Gottes-dienste mit Kinderchorbeteiligung, Weihnachtskonzert, Sonntagskollekten).

    Ausgaben entstanden in Höhe von 8288,39 , (darunter 3766,00 für Honorare und Ehrenamtlichenpauschalen sowie Kostenzuschüsse, insbesondere zum Bandkellerausbau in Höhe von 3928,11 ).

    Der Verein hat wie in den letzten Jahren die Honorarmittel für den Kinderchor bereitgestellt, darüber hinaus für die Leitung des Streichensembles, insgesamt 3195,00 . Er hat die Honorarmittel für das Kindergartenprojekt Arche Noah in Höhe von 300,00 gestellt und die Ehrenamtlichenpauschalen für die den Schmaus nach den Sonntagabendmusiken Herrichtenden in Höhe von 270 bestritten.

    Er hat sich finanziell am Hausmusikabend (Bereitstellung von Kaffee, Tee, Gebäck etc.) beteiligt.

    Projekte 2010

    Die Finanzierung des Kinderchores soll 2010 nach den Vorstellungen des Vorstan-des und der Mitgliederversammlung fortgesetzt werden. Alle Mitglieder oder sonst Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über neue Projekte Gedanken zu ma-chen und dem Vorstand Vorschläge einzureichen. Darüber hinaus ist sich der Vor-stand auch über den zweiten Teil des Vereinszwecks bewusst (Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen); er ruft daher nochmals dazu auf, ihm diesbe-zügliche Projektideen einzureichen.

    Berlin-Lichterfelde, 31.12.2009